Verband der Restauratoren
 
 
 
 
uns und unsere Dienstleistungen
unser Standpunkt zum Thema Restaurierung
eine Auswahl unserer Arbeiten
Aktuelles aus unserer Werkstatt
 
hier können Sie mit uns in Verbindung treten
Nützliches und Interessantes in Druck und Web
 
Copyright
 
 652087652087652087652087652087652087
 

Rekonstruktion eines Tourenschlosses

Rekonstruiertes Schloss und Schlüssel Schloss und Beschläge eines Rollzylinderbureaus
Bitte klicken Sie auf das Icon links, um die zugehörige Bildergalerie zu aktivieren.

Es sollte ein dreitouriges Schloss konstruiert und nachgefertigt werden, welches mit der ersten Tour den Schubkasten am Traver sperrt. Die zweite bzw. dritte Tour treibt den Riegel durch das Traver in die Unterseite der Schreibplatte, um so die Zylindermechanik zu sperren.

Aufgrund der vorhandenen Werkspuren an der Innenseite der Mittellade und Funktionsan- forderungen konnten folgende Anforderungen an das nachzufertigende Schloss festgelegt werden.


  • Funktionsweise

  • Befestigung

  • Generelle Abmessungen ( Breite, Höhe, Stulpmaß, usw…)

  • Der notwendige Riegelhub und damit die Anzahl und Maße der Toureneinfeilungen im Riegelschaft.





Aufgrund dieser Erkenntnisse war es möglich mit Hilfe von Quellenliteratur das Schloss zu rekonstuieren und nachzufertigen.
Eine zeitgenössische Oberfläche wurde durch eine Schwarzbrenne mit Zierfeilungen realisiert.


Komplette Dokumentation als PDF - Datei.Schloß und Beschläge eines Rollzylinderbureaus



zurück